Zum Inhalt springen

Schlagwort: Parenthood

Pornosammlung weggeworfen: 40-Jähriger verklagt seine Eltern

(Foto: ephidrynCC BY 2.0)

Ich weiß nicht, ob Ähnliches auch hierzulande möglich wäre, aber in Michigan verklagt gerade jemand seine Eltern, weil die seine Pornosammlung entsorgt haben. Es geht um 87.000 Dollar, die der 40-Jährige gerne als Schadensersatz zugesprochen bekommen würde. Der eigentliche Wert seiner Sammlung, die wohl in 14 Boxen passte, liegt bei wohl 29.000 Dollar. Offenbar hängt der Mann sehr daran.

Aus Gerichtsdokumenten geht demnach hervor, dass der Mann nach seiner Scheidung im Jahr 2016 zu seinen Eltern nach Michigan in die Stadt Grand Haven gezogen ist. Er habe dort zehn Monate gelebt und sei dann umgezogen.

Im November 2017 sollen seine Eltern gekommen sein, um ihm seine Sachen zu bringen.

Allein: es fehlte die Pornosammlung und diverse Sexspielzeuge.

Seine Eltern gaben an, ihm mit der Entsorgung einen Gefallen tun zu wollen. Das haben sie sich sicher ein bisschen anders vorgestellt.

Einen Kommentar hinterlassen

Frau vergisst Baby auf dem Flughafen – Flugzeug kehrt um

(Foto: Shadman SameeCC BY-SA 2.0)

Es ist wohl ganz alltäglich, dass Menschen alle möglichen Dinge auf Flughäfen vergessen, ein vergessenes Baby, allerdings, dürfte eher selten sein. So am Wochenende in Saudi Arabien geschehen.

Eine Frau, die schon im Flieger von Saudi-Arabien nach Malaysia unterwegs war, bestand darauf, dass das Flugzeug während des Fluges zurückfliegen sollte, als sie merkte, dass sie am Flughafen etwas Wichtiges vergessen hatte: ihr Baby. Nach Rücksprache mit der Flugsicherung entschied sich der Pilot, umzukehren und die Mutter zu ihrem Kind zu bringen.

Ab 00:35:00 auf Englisch.


(Direktlink, via BoingBoing)

1 Kommentar

DIY-Roller Coaster für den Garten

Der 10-jährige Sohn von Will Pemble hat ihn mal gefragt, warum sie keine kleine Achterbahn im Garten hätten. Pemble dachte dann wohl, dass die Frage mehr als berechtigt ist und hat sich eben daran gemacht, eine Achterbahn in den Garten zu bauen. Dabei blieb es nicht. Mittlerweile hat er die vierte Variante geschaffen. Das soll wohl auch erstmal die letzte bleiben.


(Direktlink, via Uncrate)

Einen Kommentar hinterlassen

Mutter stellt für ihren Sohn und sich einen Helikopter als Heimkino in die Garage

Mal ein ganz anderer Fall in Sachen Helikopter-Eltern. Maria Merry, 46, hat im Jahr 2017 gemeinsam mit ihrem 11-jährigen Sohn das Helikopter-Museum in Weston-Super-Mare besucht. Dabei haben sie sich offenbar dazu inspirieren lassen, für £ 950,00 einen stillgelegten Heli zu kaufen und diesen als Heimkino in ihre Garage zu bauen. Kann man schon mal machen.

The huge vehicle was then airlifted to their home in Chippenham, Wilts, and placed in the garage before Maria and Freddie spent the next several weeks transforming it.

Now, any time the pair want to enjoy a movie they can snuggle up in their very own home cinema complete with secret minibar, sofa bed, smoke machine, custom sound effects and sweet dispenser.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen