Zum Inhalt springen

Schlagwort: Smashing Pumpkins

Zwei neue Smashing Pumpkins-Alben und eine neue Nummer: „Being Beige“

Twitter weiß, dass ich mein letztes Wochenende so ziemlich komplett zu den alten Pumpkins-Platten verbracht habe. Und kiek an, heute kommt die Meldung, dass es in den nächsten Monaten gleich zwei neue Alben um die Band von Billy Corgan geben wird. So erscheint „Monuments To An Elegy“ am 09. Dezember 2014 pünktlich zu meinem Geburtstag (Wenn das kein Zeichen ist!). Das zweite Album wird dann den Namen „Day For Night“ tragen und im Laufe des Jahres 2015 kommen.

Eine Nummer gibt es schonmal zum Anfixen: „Being Beige“.

„Being Beige,“ the first finished track off the Smashing Pumpkins‘ forthcoming Monuments to an Elegy, has a simple title but its acoustic guitar and drum machine intro builds toward an urgent, memorable chorus, where singer Billy Corgan repeats the line, „The world’s on fire“ as the full band fills out the previously sparse tune.

Monuments, due December 9th, will continue Teargarden by Kaleidyscope, the super-album that began with 2010’s Songs for a Sailor and will conclude with 2015’s Day for Night.


(via Johannes)

1 Kommentar

Zwei neue Smashing Pumpkins Alben im Jahr 2015

8139739888_42e879e458_z


(Foto unter CC von Jordan Cameron)

Nach „Oceania“ im Jahr 2012 weiß ich nicht so ganz genau, ob ich mich darauf tatsächlich freuen oder doch lieber Skepsis walten lassen sollte, aber Corgan wusste schon immer mal derbe zu überraschen. Nun hat er bei BMG ein Deal über zwei Alben im Jahr 2015 unterschrieben. „Monuments To An Elegy“ und „Day For Night“ werden die heißen und gespannt darf man ja wohl schon noch sein. Auch oder gerade nach „Oceania“. Eine erste Single wird es noch 2014 geben.

Pleased to announce that I’ve just inked a new record deal with BMG that will see the release of two Smashing Pumpkins albums in 2015; titled successively: ‘Monuments To An Elegy’ and ‘Day For Night.’ For those interested in sound, think: ‘guitars, guitars, guitars, and more guitars;’ but more so on the epic side of things than say, grossly metallic. Recording sessions begin today, as plenty of songs have been written and ready to go. Manning the boards will be producer Howard Willing, with whom I first had the pleasure of working with during the ‘Adore’ sessions. We expect a single out by year’s end.

Außerdem werden sie wohl den Prozess der Aufnahmen auf der extra dafür geschalteten Website The Panopticon begleiten.

Additionally, this stands as the initial post on a new nexus: The Panopticon, which through its simplicity should better address the speed of modern life. A continuing feature, items regarding each day’s recording will be shared that same evening, with song titles, lyrics, poetic impressions, pictures, sound clips, studio gear and the like offered for a circuitous, bird’s eye view of the process as it unfolds.

(via FACT)

3 Kommentare