Zum Inhalt springen

Schlagwort: Squirrel

Fünf junge Eichhörnchen auseinander geknotet

Mitarbeiter des Wildlife Rehabilitation Center haben in Wisconsin, USA, fünf junge Eichhörnchen auseinander gefriemelt, die mit ihren Schwänzen so sehr ineinander verknotet waren, dass sie sich aus eigener Kraft nicht mehr voneinander lösen konnten. Ihre buschigen Schwänze und Nistmaterial hinderten sie daran. Die fünf, von einem Finder abgegeben, Hörnchen mussten betäubt und dann auseinander geknotet werden. Es geht ihnen gut, sie bleiben aber zur Beobachtung noch ein paar Tage im Rehabilitation Center.

5 Kommentare

Mann, der von Eichhörnchen verfolgt wird, ruft die Polizei

(Symbolfoto: Pexels)

Da muss die Verzweiflung offenbar groß gewesen sein. In Karlsruhe wurde ein Mann von einem Eichhörnchen verfolgt. Und zwar so vehement, dass der Verfolgte die Polizei zur Hilfe rief. Als diese am Ort des Geschehens eintraf, dauerte die Verfolgung wohl noch an, endete dann allerdings abrupt – das Eichhorn legte sich hin und schlief. Die Polizei hat es in eine Auffangstation gebracht.

Tierschützern zufolge laufen junge Eichhörnchen oft Menschen hinterher, wenn sie etwas ausgehungert oder anderweitig hilfsbedürftig sind.

Kein Grund, die Flucht zu ergreifen also.

1 Kommentar

Zu breite Hüfte – Eichhörnchen steckt in Gullydeckel fest

In München hat sich gestern ein Eichhörnchen aufgrund einer zu breiten Hüfte in der Öffnung eines Gullydeckels eingeklemmt. Es wurde versucht, dass Tierchen mit dem Einsatz von Olivenöl aus der misslichen zu befreien, was aber nicht funktionierte. Die Tierrettung München hob dann mit einer Passantin den Gullydeckel hoch und befreite das Tier von unten.

„Das Tier kam in die Auffangstation des Vereins Eichhörnchen Schutz, wo es „Olivio“ genannt und mit Weihnachtsnüssen gefüttert wurde. „Er wäre beinahe gestorben“, sagte Sabine Gallenberger von dem Verein, der pro Jahr Hunderte Eichhörnchen aufnimmt, aufpäppelt und auswildert.“

Einen Kommentar hinterlassen