Zum Inhalt springen

The iPad Orchestra spielt „Sweet Dream“

Okay, klingt nicht annähernd nach einem Orchester, aber immerhin lässt genau dieser Umstand noch Platz nach oben. Besonders niedlich finde ich, dass sich die vier die von ihnen simulierten Instrumente auf die Brust geschrieben haben – man wees det ja sonst och ja nich. Fehlt noch der „Schlagzeuger“.


(Direktlink, via Notcot)

3 Kommentare

  1. felice2. September 2010 at 15:27

    boah, so eine scheiße.
    sieht langweilig aus, hört sich langweilig an und der eine typ passt nichtmal in sein t-shirt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.