Zum Inhalt springen

The pure dubby deepness: Bjorn Rohde – Open Decks Session (From Dub Till Dawn)

Das hier ist mindestens der Mix der Woche! Ich habe lange nicht so was Gutes in einem Fluss gehört. Vor einer Woche hat Bjorn Rohde diese „Open Decks Session (From Dub Till Dawn)“ im Stadtkind Essen aufgenommen. Gespickt mit Samples, die einen das Lächeln ins Gesicht bringen, zieht er sich in diesem fast 6stündigen Mix in zwei Teilen durch alle erdenklichen Tiefen des dubbigen und deepen Technos. Grandios. Mehr an Musik werde ich am kommenden nicht brauchen.


(Direkt Part 1, Direktdownload)


(Direkt Part 2, Direktdownload | Danke, @deepgoa!)

3 Kommentare

  1. Bjorn Rohde21. September 2010 at 10:27

    Liebes Kraftfuttermischwerk, vielen lieben dank für die netten worte! You Are Welcome in my world of music! :)

    Greetz & Beatz
    Bjorn :)

  2. sonntagsmusik 91 | murdelta10. Oktober 2010 at 19:52

    […] kfmw.blog] This entry was posted in bunt gemischt, musik and tagged 2001, bjorn rohde, hal9000, open decks […]

  3. ooze17. Oktober 2010 at 13:17

    Sehr geil! Bin jetzt endlich mal dazu gekommen das anzuhören. Thx for sharing!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.