Zum Inhalt springen

Trailer: Ghostbusters

Einige werden hier wieder einiges zu meckern haben. Natürlich. Aber ich freu mich drauf.

Ghostbusters makes its long-awaited return, rebooted with a cast of hilarious new characters. Thirty years after the beloved original franchise took the world by storm, director Paul Feig brings his fresh take to the supernatural comedy, joined by some of the funniest actors working today – Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon, Leslie Jones, and Chris Hemsworth. This summer, they’re here to save the world!


(Direktlink, via René)

6 Kommentare

  1. br34l3. März 2016 at 17:01

    ಠ_ಠ

  2. klar3. März 2016 at 22:40

    quiz: 4 frauen, 3 weisse, 1 farbige. 3 davon sind schlaue wissenschaftlerinnen und eine kennt new york gut und kann ein schrottiges auto besorgen. aufgabe: wen stellt wohl die eine farbige schauspielerin da? genau, 100 punkte.

  3. Ronny3. März 2016 at 23:42

    klar,
    Also ich hab den Film noch nicht gesehen und maße mir gerade nicht an, ihn ob eines Zweiminutentrailers zu kennen. Aber irgendwas ist ja wohl immer.

  4. PJ4. März 2016 at 01:04

    Das Gute an dem Trailer ist, dass sie keine Witze vorher raushauen.

  5. klar4. März 2016 at 10:17

    Vor dem Hintergrund der Oscarverleihung finde ich so einen Aspekt nicht irrelevant, auch wenn Du ihn mit „irgendwas ist ja immer“ abtust. Aber nein, auch ich kenne den Film nicht und wer weiß, vielleicht kommt alles ganz anders und die eine farbige Frau wird auf einmal auch eine schlaue Wissenschaftlerin. Ich würde nur nicht darauf wetten.

  6. Martin Däniken4. März 2016 at 11:38

    Nein,eine superschlaue afro-amerikanische Wissenschaftlerin wäre zu offensichtlich-also muss sie eine eine Grosstadtkatze sein.
    -Man kann ja in der Fortsetzung noch eien Ureinwohnerin am besten Mohawk und eine Asiatin schick einbauen…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.