Zum Inhalt springen

Tüp klaut Kettensäge, indem er sich das Ding in die Hose steckt

Dieser Mann in einem Fachgeschäft für motorisierte Werkzeuge in Fresno, Kalifornien, dachte sich wohl, „Das merken die nie!“ und sollte Recht behalten. Mit der Kettensäge in seiner Buchse verließ er den Laden und konnte unerkannt damit abhauen. Zumindest er könnte jetzt den Spruch „Da geht einem ja das Messer in der Hose auf!“ sehr viel größer denken, auch wenn man sich das lieber nicht ganz so konkret ausmalen mag.


(Direktlink, via BoingBoing)

2 Kommentare

  1. redsox12. April 2019 at 15:07

    Das ist keine Kettensäge, sondern eine Heckenschere.
    Macht es aber nicht besser!

  2. sam one15. April 2019 at 14:55

    Stihlvoll, …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.