Zum Inhalt springen

Ultimate „Love Boat“ Intro – Every Guest Star Ever (Almost)

Was ihr nicht wisst: als Teenager hörte ich Punkrock und schaute regelmäßig Love Boat. Ich war mit in Vollzeit arbeitenden Eltern, die zu dem noch im Schichtdienst tätig waren, Schlüsselkind. Immer wenn ich nachmittags nach Hause kam, machte ich mir eine Tiefkühlpizza in der Mikrowelle (ohne Grillfunktion) heiß oder ass kalte Dosenravioli, setzte mich vor die Glotze in meinem Kinderzimmer und guckte Love Boat. Ich fand das damals schon schrullig, aber fühlte mich gut unterhalten. Ab dem Beginn der 1990er nicht mehr, da guckte ich dann andere Sachen. Aber vorher liebte ich Love Boat und immer wenn es irgendwer erwähnt oder ich davon lese, habe ich instant die Titelmelodie im Kopf.

Retro Hole hat diese hier jetzt 45 Stunden im Loop und so gut wie alle damaligen Gaststars im Intro gesammelt. Keine Ahnung, wofür das gut sein soll, aber immerhin kann man so 45 Minuten das Theme hören. Loooovvveee Boat.


(Direktlink)

2 Kommentare

  1. flow19. November 2021 at 10:27

    als Teenager hörte ich Punkrock und schaute regelmäßig Love Boat. Ich war mit in Vollzeit arbeitenden Eltern, die zu dem noch im Schichtdienst tätig waren, Schlüsselkind. Immer wenn ich nachmittags nach Hause kam, machte ich mir eine Tiefkühlpizza in der Mikrowelle (ohne Grillfunktion) heiß oder ass kalte Dosenravioli, setzte mich vor die Glotze in meinem Kinderzimmer und guckte Love Boat. Ich fand das damals schon schrullig, aber fühlte mich gut unterhalten.

    Bruder im Geiste! War bei mir 100% genau so!

  2. Wolf-Dieter Busch19. November 2021 at 13:17

    Schlüsselkind. Bin menschlich berührt. (Mein Älterer war auch eins nach unserer Trennung.) Ich wünsch dir was (von Herzen). Erwachsen werden ist toll.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.