Zum Inhalt springen

Verlassenes in Belgien, timelapsed

Klasse wenn auch viel zu kurzes Video von Benjamin Sichert, der dafür in einer alten verlassenen psychiatrischen Klinik und einer ebenso vereinsamten Kapelle in Belgien unterwegs war. Und ich mag, dass manche heute auch ob der abgefuckten und vergammelnden Situation hin versuchen, noch irgendwas „Schönes“ in die Aufnahmen zu bekommen. Gelingt hier wirklich außerordentlich gut.

0:00-0:36 A psychiatric hospital complex situated anywhere in Belgium
It opened its doors on 1926, with the presence of Queen Elisabeth. It was a centre for female patients and was owned by the university to educate student psychiatrists. Abandoned in 1997

0:37-1:18 Manoir de la Chapelle,…another lost place in Belgium: This Villa has been built by a Priest in 1897. The previous owner has been taken into the hospital and died there. Therefore it’s in decay with all furniture inside. It’s in this condition for more than 20 years now.

(Direktlink)

3 Kommentare

  1. Senor1. April 2014 at 14:52

    Ich sags immer wieder…fahrt mehr nach Belgien. Nicht nur wegen Bier, Waffeln und Brüssel. Diese Orte sind wirklich nicht schwer zu finden.

  2. Dieter enkler15. Januar 2015 at 00:14

    Wer weiß wo das alte Kraftwerk in Belgien ist mit dem markanten Kühlturm?Wird auch Power Plant IM genannt?War schon dieses Jahr in Belgien,vielleicht kann man sich austauschen?

  3. Dieter Enkler20. November 2015 at 08:55

    Hallo Dieter,war schon paar mal in Belgien.Da gibt es 2 Power Plant setze Dich mit mir über Facebook in Verbindung.Da es mehrere Dieter gibt,ich habe einen schwarzen Kater als Profilbild!Ich wohne in Freinsheim,das liegt in der Pfalz!Gruß!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.