Zum Inhalt springen

Verwesungsvorgang eines Hasen in Time lapse

Das hier ist nicht „schön“ und dennoch irgendwie beeindruckend. Weil es Teil des Lebens ist, wenn auch der Teil des letzten Abschnittes eines Lebens.


Ich packe hier mal ein Foto rein, dass den Hasen vor dem Prozess zeigt, das Video dann nach dem Klick. Wer so etwas nicht sehen will, sollte auf das Ansehen des Videos verzichten. Nicht erst drauf klicken und dann darüber meckern, dass das nicht sonderlich „geschmackvoll“ wäre. Es liegt an Euch.


(Direktlink)

9 Kommentare

  1. Gerhard23. Mai 2011 at 15:52

    Sehr gutes Video. Weshalb wird die Wand zwischenzeitlich so dunkel? Wird die so feucht?!

  2. mt23. Mai 2011 at 18:27

    Beeindruckend.

    Interessant finde ich auch, wieviel Feuchtigkeit in die Wand zieht…

    Wie lange das Ganze wohl gedauert hat?!

  3. Dennis10423. Mai 2011 at 20:44

    Wer jetzt noch schnell den Pfirsich anknabbert ist definitiv ne krasse Sau
    :-)

  4. HHmyPearl23. Mai 2011 at 22:16

    Und ich wollte „Wuschel“ noch in Buttermilch einlegen… Zu spät.

  5. Jan23. Mai 2011 at 23:23

    Haltungsnote: 10 Punkte

  6. paulinzinger23. Mai 2011 at 23:28

    das ist aber nicht sonderlich geschmackvoll.

  7. digger24. Mai 2011 at 20:23

    hey, der Pfirsich ist noch doch noch gut, den kann man doch noch essen.

  8. euchrid eucrow25. Mai 2011 at 09:42

    ick bin all hier! =)
    ja, den pfirsich fand ich auch sehr bemerkenswert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.