Zum Inhalt springen

Waschmaschinen-Überwurf „Romantik“

Weil wir den alle ja aktuell ganz besonders dolle brauchen können.


(via Maik)

10 Kommentare

  1. Dominik8. April 2020 at 22:22

    Der Artikel ist aus dem besten aller Kataloge: Die moderne Hausfrau.

    Ich bestelle da jedes halbe Jahr irgendwas, nur um regelmäßig die Kataloge zu bekommen. Und dafür schäme ich mich nicht im Geringsten.

  2. Fräulein Müller9. April 2020 at 00:51

    Naja, 9.99 statt 24.99, da könnte man schon mal schwach werden…

  3. Hannes9. April 2020 at 07:27

    statt Anführung Bindestrich :))

  4. Robert9. April 2020 at 10:47

    Die Fragen sind eher: Wie öffnet und schließt man die Waschmaschine wenn sie unter diesem „floralen Muster“ steht? Wie bekommt man da Wäsche rein oder raus ohne jedes Mal die „Überwurf-Romantik“ zu zerstören? Übersteht dieser „herrlich verzierte Hingucker“ wirklich jeden Schleudergang ohne ihn zusätzlich beschweren zu müssen? Ist das nur für Front-Lader verfügbar oder gibt es sowas schnuckeliges „herrlich gearbeitetes“ auch für Top-Lader-Waschmaschinen?
    Obwohl, je länger ich darüber nachdenke: Wenn wir einfach ein beliebiges Kleid von Oma auf die Waschmaschine werfen, sieht es schon fast genauso aus und man hat auch noch die 10 Euro gespart!

    • m9. April 2020 at 11:05

      Da wirds noch romantischer, zur Benutzung der Maschine einfach den Schleier lüften und taadaa Waschmaschine drunter :)
      Für Toploader gibts bestimmt das „Oben ohne“ Modell.
      Zur Befestigung im Schleudergang einfach die guten alten Tischdeckenbeschwerer anbringen.

  5. Einsamer Rentner9. April 2020 at 12:13

    Ich bestelle bei Ihnen bitte das Modell „Baströckchen“. Ich werde mich endlich über die ständig wackelnde Waschmaschine freuen können. Wieviel Geld kostet das?

  6. Speravir10. April 2020 at 00:18

    Das siehst Du völlig falsch. ;-) (Beachte meine Antwort mit Link zum Online-Angebot.)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.