Zum Inhalt springen

Wegen Flattr bei mir hier

Ich bekam in den letzte paar Wochen gut ein dutzend Mails mit der Bitte, das alles hier irgendwie Flattr-fähig zu machen. Ich habe es versäumt auf diese zu antworten. Mein Standpunkt ist nach wie vor der, dass es für mich irgendwie muffelt, Geld mit Inhalten zu generieren, die nicht meinem geistigen Ursprung entspringen; Punkt. Das man argumentieren kann, dass es ja auch die Mischung des Ganzen zu dem hier machen würde – geschenkt. Denn darum geht es gar nicht.

Ich werde ab jetzt hier alles Flattr-fähig machen, was musikalisch von mir stammt. Ganz einfach. Klicken kann man das, so denn man will, auf meiner Own Music Seite. Wenn ich dafür nicht zu dämlich wäre, würde ich das Button auch selektiv unter jedem Artikel einsetzten, der irgendwas mit meiner Musik zu tun hat. (Vielleicht kann da mal wer aushelfen? Ich packs nicht. Ich weiß nicht mal, ob das jetzt überhaupt alles so funktioniert. Haha! Wenn nicht, wird mich schon wer darauf hinweisen.

Außerdem werden ab sofort alle meiner Soundcloud-Tracks Flattr-fähig sein.

Ich könnte das erklären, will ich aber nicht und zwingen tut Euch dazu ja nach wie vor niemand.

4 Kommentare

  1. SidSaint26. Juli 2011 at 06:54

    Sid findet das gut.klick.

  2. by26. Juli 2011 at 19:48

    Sehr schoen. Danke!

  3. pEtEr Withoutfield26. Juli 2011 at 22:26

    Diese selektive Option unter den Beiträgen hatte ich auch mal gefühlt 3 Stunden drin. Hat aber grundsätzlich gut funktioniert.
    Dafür nutzte ich, wenn ich mich recht erinnere, das Flattr WP-Plugin. Der Button bei den Beiträgen wurde via Customs Fields aktiviert. Wenn du Interesse hast kann ich dir das einrichten ,)

  4. Ronny26. Juli 2011 at 23:00

    Alles zu kompliziert. Ich hab das jetzt ganz einfach ganz anders und es funzt super. Danke trotzdem. ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.