Zum Inhalt springen

Werwolf-Maulkorb für Hunde

Seit gut zwei Jahren ist es hier nur dann erlaubt, seinen Hund mit in den ÖPNV zu nehmen, wenn der entweder in einer Tasche getragen wird, oder einen Maulkorb trägt. Manch einer soll schon versucht haben, seine Dogge mit einem großen Reiserucksack in den Bus zu kriegen, ich nehme den Hund seitdem einfach nicht mehr mit. Vielleicht aber kaufe ich diesen Werwolf-Maulkorb und versuche es mal wieder. Ist doch niedlich. Das Modell sieht meinem Hund sogar recht ähnlich. Wo ist der überhaupt?


(via Like Cool)

6 Kommentare

  1. Jack31. August 2015 at 17:59

    Vielleicht überlegt man sich auch wie das für Leute sein mag die Angst vor Hunden haben..
    Die Wahrscheinlichkeit das ein Hund zum Opfer wird weil ein ängstlicher Spaziergänger im Mondschein erschrickt und sein Reizgas oder schlimmer zieht – ist gegeben…
    (Ich finde das ding echt cool – für ne Halloweenparty wo Hunde erlaubt sind)

  2. Mike31. August 2015 at 22:32

    Wer seinen hunf an eine halloweenparty mitnimmt sollte n maulkorb tragen!

  3. Sandra1. September 2015 at 15:54

    Wo bekommt man den so einen Maulkorb?

  4. Caver25. Oktober 2015 at 21:01

    Superteil Für Angstbissige Hunde optimal noch en Stachelhalsband an und kein verdammter Passant will den Hund noch streicheln. – Hund hat seine Ruhe und wird nicht durch gutgemeinte Streicheleinheiten von Passanten unnötig gestresst!

  5. Müller10. November 2015 at 17:39

    echt geil das Teil

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.