Zum Inhalt springen

Wie man sich von Kabelbindern befreit

Für mich kommt dieser wirklich aufschlussreiche Hinweis leider etwas zu spät. Ich bin zu alt für das alte Katz-und-Maus-Spiel, auch wenn es mich hin und wieder im Herzen juckt.

Aber man weiß ja nie… Damals benutzten die Pollis keine Kabelbinder – wenn sie einen überhaupt bekommen haben. Heute ist das anders, weil die Dinger viel billiger als Handschellen sind und man die bei Großeinsätzen deshalb grundsätzlich gerne einsetzt.

Und vielleicht packt es mich ja doch nochmal. Dann zumindest weiß ich, dass ich meine Handgelenke vorher mit Gaffa präparieren sollte. Wahrscheinlich sogar kommt dieser Tag irgendwann.


(Direktlink, via Doobybrain)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.