Zum Inhalt springen

Wikipedia visualisiert „A History of the World in 100 Seconds“

Gareth Lloyd und Tom Martin haben in dieser 100 Sekunden langen Animation anhand von Wikipedia-Einträgen die Menschheitsgeschichte visualisiert, welche, wenn man der Wikipedia glauben schenkt, über 1000 Jahre quasi ausschließlich in Europa stattfand.


(Direktlink, via De:bug)

Ein Kommentar

  1. mbti23. März 2011 at 15:33

    Cooles Ding. Eine passende Musikuntermalung würde dem Video allerdings gut tun.
    Die Zentrierung auf Europa liegt sicher daran das es anderswo nicht so viele Aufzeichnungen gab und vor allem auch daran das die Wikipedia eher westlich orientiert ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.