Zum Inhalt springen

Zum zweiten Mal in einem Jahr: Spinne beißt einen Australier in den Pillemann

Redback_frontal_view


(Foto: Fir0002CC BY-SA 3.0)

Vor einem halben Jahr wurde ein 21-jähriger Kaufmann in Australien bei dem Gang auf eine mobile Toilette von einer giftigen Rotrückenspinne in den Pilleman gebissen. Das verlief für ihn mit Schmerzen, am Ende aber glimpflich.

Jetzt wurde der selbe Mann erneut von einer giftigen Spinne gebissen. Wieder auf einer mobilen Toilette. Wieder in den Pillemann. Welche Art von Spinne konnte er nicht identifizieren.

He said that being bitten the first time had made him wary of using portable toilets.
„After the first time it happened I didn’t really want to use one again,“ he said.
„Toilets got cleaned that day and I thought it was my opportunity to go use one. Had a look under both seats and then I sat down did my business. Next thing you know, I’m bent over in pain.“

(via Arbroath)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.