Skip to content

Eine Frau in Schweden stellt sich mit erhobener Faust 300 Nazis in den Weg

Die 42-jährige Tess Asplund, trat am 1.Mai im schwedischen Borlange vor eine 300 Neonazis zählende Demonstration, die durch die Stadt marschierte. Dabei erhob sie zum Zeichen des Protestes ihre Faust.

‚I normally stand with a raised fist at demonstrations, this is not new to me,‘ Ms Asplund, who has been an activist for 26 years, told P4 Dalarna.
‚I just felt when they came walking that „you shouldn’t be here“ and then one of them stared at me and I stared back. He said nothing and I said nothing, and then the police came and removed me.‘

Welch Mut. Welch ikonisches Bild.

En ensam kvinna tar steget ut i gatan och ställer sig mitt framför Sveriges mest våldsamma nazistgrupp. Platsen är Borlä…

Posted by Fotograf i Stockholm on Montag, 2. Mai 2016


(via Karolin)

4 Kommentare

  1. Axel Thürmann4. Mai 2016 um 18:01

    super Beitrag!!!!!!!!!!!!!!!!
    verrecken sollen sie. Nazis haben unser Land in Schut und Asche gelegt……Man sollte dabei lernen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.