Skip to content

Mix: Das Kraftfuttermischwerk – Unterwassermusik 2

unterwassermusik2

Schall breitet sich im Wasser fünf mal schneller aus als in der Luft. Und so hat man das Gefühl, als würde die Musik direkt im eigenen Kopf stattfinden. Klang kann auf vielleicht keine andere Weise direkter und einnehmender sein, als wenn du ihn unter Musik hörst. Was ganz Intensives – nur du und Musik.

Komplett im Arsch. Nur zwei Stunden gepennt, davor aber einige Menschen in der Nacht mit Musik unter Wasser auf Traumreise geschickt. Es war toll, das Liquid Sound Festival 2014. Und wer da nicht selber mal hinfährt, ist halt auch selber schuld. So.

Ich geh‘ pennen. Mit diesem Mix, den ich leider unter Wasser ja nicht hören konnte. Weil mixen unter Wasser geht halt noch nicht.

Vorneweg fehlt ein wenig was, da ich zu spät auf Record gedrückt hatte. Wie das halt so ist. Aber 2,5 Stunden tun es auch und er Kontext steht.


(Direktlink)

Tracklist:
??? – Saltwater
Apparat – Goodbye
Ghosts Of Paraguay – Falling Off the Edge (feat. Tahli Elsner)
Air Scape – Reflection
Tua – Der Bettler und das Meer (Lambert Remix)
Synkro & Manos – In My Arms
In the stillness of the crisp day
Soular Order – Everything That Time Holds
Air Scape – A Savored Moment In The Rush Of Life
Air Scape – Purpose
Jabricon – Daydreaming
Sorrow – Kalypso
Hebona – Apparition
Alicks – Beneath The Surface
Crazy about You – Shallow (Ft celery)
Gidge – I Fell in Love
Noclu x CoMa – The time I forgot to forget you
Submotion Orchestra – Damn Hot
Soular Order – Soular Order – Movements
Fractures – It’s Alright
Kyson – Missing Things (MMOTHS Remix)
Soular Order – Astray (ft.Nori)
State Azure – Chrome Skin
Glimpse – Singularity
Alicks & Oneira – Ash
Sorrow – Mourner
Rhythm & Sound with The Chosen Brothers – Making History
Ghosts Of Paraguay – When the Rains Came Down (feat. Plutonic)
Eternall – Brilliance
Vancouver Sleep Clinic – Collapse
Skye Chai – Feel.Blue
Rakede – Jetzt gehst du weg
DIVERSA – Onset
Nils Frahm – Me (Mombi Vocal Rework)
VVV – Present Tense
Phaeleh – Eight
Phaeleh – Three
Ulrich Schnauss – A Long Way To Fall
Maxim Wolzyn – Time To

(Der Chosen Brothers-Rausriss sei mir verziehen. Danke.)

16 Kommentare

  1. Wolfgang10. November 2014 um 07:56

    Wow, was für eine Reise auf die du uns da mit nimmst. Gestern Nacht mit eingeschlafen und heut morgen mit dieser Reise aufgewacht. Danke!!

  2. milass10. November 2014 um 08:11

    genial.. mal wieder.. danke!

  3. Carsten10. November 2014 um 09:04

    Total großartiger Mix für einen perfekten Start in die neue Arbeitswoche. Danke dafür. <3

  4. toni10. November 2014 um 09:08

    Ich war da, und es war wirklich toll. Es waren nicht so viele Menschen im Wasser, wie ich erwartet hatte. Aber dein Sound zusammen mit der Atmosphäre in der Therme waren großartig! Ich hoffe doch auf eine Wiederholung. Danke!!

  5. nappel210. November 2014 um 09:11

    Hauptsache es gibt wieder einen Adventskalender !!!!

  6. Peter10. November 2014 um 09:26

    DANKE….! Knaller Set, perfekt für einen Montagmorgen. Und für den Rest der Woche natürlich auch.

  7. Marcus10. November 2014 um 13:29

    Hatte zu deinem Set endlich mal die Möglichkeit zu floaten und hab das auch sehr genossen, so halb schlafend halb kopftanzend … Für mich einfach Chillout par excellence!

  8. Flo10. November 2014 um 14:16

    Warum ist das auf soundcloud? Wolltest du nicht auf hearthis umsteigen?
    is mir eigendlich wumpe aber ich bin ein bisschen neugierig.
    und danke fürs set und so :)

  9. hudson10. November 2014 um 20:00

    Wow, bin gerade bei 1.52 h und bin schwer begeistert. Tolle Trackauswahl. Und das mit Tua hatte ich Dir ja schon via Facebook gesagt. Tolles Set!

  10. André13. November 2014 um 17:52

    Wie immer, geil! Danke!

  11. EmmS29. Januar 2015 um 10:24

    Vielen Dank lieber Ronny, dein Mix begleitet mich jeden Tag auf dem Rad durch Berlin. :)

  12. Rocksteady14. August 2015 um 11:18

    Der Mix ist ja wirklich grandios! Aber bitte, kannst du Ronny, oder irgendjemand sonst den ersten Track identifizieren. Google kennt den nicht! :-O

    • Rocksteady14. August 2015 um 12:35

      Vielen Dank, Seelenheil wiedergefunden!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.