Hook, Line & Murder

Hier, PETA, das ist effektiver als nackte Frauen.


(Direktlink)

Wegen dem Video: Etienne de Crecy – No Brain

Der Track hat mir viel zu viel „Elektro-Trompete“, aber das Video ist fantastomatisch.


(Direktlink)

Kurze Skateboard-Doku von 1990: Apple Juice

Der Start in die 90er auf Brettern in NYC.


(Direktlink, via Doobybrain)

Doku: LSD and the Hallucinogens (1970)

This film explores the history of hallucinogenic drugs, and specifically the effects and therapeutic uses of lysergic acid diethylamide (LSD). Combining graphics that suggest a hallucinogenic experience, snippets of interviews with users (who explain their reasons for taking the drug) and doctors, and taped sessions of research with volunteers, the film delves into the destructive as well as possible positive uses of the drug.


(Direktlink, via The Film Archive)

Regenbogenhaar #2

Ich hatte hier letztens erst schon mal was Ähnliches, was aber nicht halb so beeindruckend aussah wie dieser Kopf.


(Wisely Chosen, via Laugharne)

Hot Dogs Burger und Torten aus Strick

Das wäre auch was, womit ich meine Oma mal beschäftigen könnte: Ed Bing Lee macht alle erdenklichen Leckereien in dem er sie nicht kocht oder bäckt, nein, er strickt sie. Garantiert cholesterinfrei und total vegan. Nur über den Nährwert gibt es keinerlei Angaben. Ballastwollreich sind die Dinger aber alle mal.


(via Fubiz)

Ich bin mal eben Holz(torte) machen

Der nächste Winter kommt ganz bestimmt. Und das soll ja auch nicht alles immer umherfliegen – Ordnung muss sein.


(Direktlink, via 9GAG)

Wohnwagenformatkamera


(via Tobi Tobsen)

Quallenartiges, gif’d


(dvdp)

Just my daily two cents

Trabis and Refugee Camps: Exhibition Shows Life Before and After the Berlin Wall | SpOn
Ich habe mich heute blöde gesucht nach der deutschen Variante des Artikels, der nicht nur auf die Ausstellung im Deutschen Historischen Museum hinweist, sondern auch wirklich großartige Fotos zeigt.

„A new photography exhibit called „On Living,“ which opens Wednesday at the German Historical Museum in Berlin, takes a look at life before and after the collapse of Communism. Half of the exhibit focuses on daily life in socialist East Germany, while the other half looks at changes in the 1990s in countries that used to be behind the Iron Curtain.“

Once More, From the Top: Learn Ableton Live in Videos, from the Very Beginning | Create Digital Music
Die Hausaufgaben für übers Wochenende.

Doku: Richie Hawtin – Pioneers of Electronic Music Vol. 1

Wirklich sehenswerte Doku aus dem Hause Slices, die diese jetzt auch ganz offiziell auf Youtube freigegeben haben.

Man kann von Richie Hawtin halten was man will – ohne ihn wäre der Techno, den heute immer noch viele für sich neu entdecken, womöglich ein anderer.

The first edition is a documentary film based on electronic producer, performer and industry icon, Richie Hawtin. The film draws from the important stages and events in Richie Hawtin’s personal and artistic life, revealing the journey of an introverted and transplanted computerminded teen that develops by way of Detroit’s radio and records fueled by pure driven passion into a successful techno-entrepreneur and global DJ entertainer. Assembling an extensive archive of both new and un-released photos, video and exclusive interviews, the film provides an extraordinary insight into the life and career of one of the most successful activists in techno history: Richie Hawtin.


(Direktlink, via The last beat)

Spitzmaus vs. Schlange

Vorsicht, nichts für schwache Nerven. Vorsicht, der Kommentar ist furchtbar. Ich hatte bis eben keine Ahnung, was ein Shrew ist, Google Translate gibt an:

  • Nomen
    Spitzmaus
    Xanthippe
    Megäre
    Reibeisen
    Beißzange
    Giftnudel

Nach diesem Video weiß man, das Spitzmaus noch die niedlichste aber unzutreffendste Übersetzung ist. Was für fiese Dinger.


(Direktlink)

Lego Technik Super-8 Film Projektor

Ich frag das nicht oft, aber wie geil bitte ist das denn? Friedemann Wachsmuth hat sich mit Hilfe von Lego Technik einen voll funktionstüchtigen Super-8 Projektor gebaut.

A fully functional Super 8 Movie Projector I built using Lego Technic. The only non-Lego parts are the lens, the reel spindles and the lamp.

The projector uses just two engines and is fully featured with automatic feeding, 24 fps, fast rewind and 120m reel capabilities. A decent LED flashlight makes it pretty amazingly bright. :)


(Direktlink, via Retro Thing)

Ein Schallplattenwerk 1954

Davon gab es schon diverse Videos, aber das hier ist eine kleine, sehr schöne Fotoserie, die Al Q auf Flickr geladen hat. Die Bilder stammen aus dem Jahr 1954 und zu jedem fotografiertem Vorgang gibt es eine kurze Erläuterung. Leider wird nicht erwähnt, in welcher Plattenpresse die Aufnahmen damals gemacht wurden.

Schönes Drucken

Ein wahrlich wunderschönes Video von Naomie Ross.


(Direktlink, via swissmiss)