Plakat-Kampagne gegen Crack-Konsum mit krabbelnden Käferlarven

Diese Brasilianische Plakatkampagne, die sich gegen den Konsum von Crack stark macht, hat hinter dem jeweiligen Plakat immer gleich noch eine handvoll krabbelnder Reismehlkäfer, die natürlich über die Tage hinweg das Plakat zerfressen. Keine Ahnung, was der Tierschutz dazu sagt, ob die Larven gefragt wurden, oder ob sie einfach gehen können, wenn ihnen danach ist, an die Plakate aber dürften sich all jene gut erinnern können, die mal davor standen. Ob das dann noch Wirkung hat, wenn man mit seinen Homies in der Runde und vor der Pfeife sitzt, kann ich nicht beurteilen.

(Direktlink)

Tagged: , , ,






Kommentare: 3

  1. […] In Brasilien wurde von der Agentur “Talent” eine Plakatkampagne gegen Crack-Konsum realisiert. Das Besondere an den Plakaten ist, dass sich dahinter einige Reismehlkäfer befinden die das Teil nach und nach zerfressen. Auf jeden Fall mal wieder eine Aktion die Aufsehen erregen dürfte und dadurch ein wichtiges Thema in den Fokus rückt. (via) […]

  2. […] Drogen zerfressen dein Gehirn! Genau wie diese Käferlarven, die langsam das Plakat aufnaschen. Damit die Larven etwas zu fressen haben, besteht das Plakat aus Teig. So wird der Kopf der abgebildeten Personen in Echtzeit zernagt und gelöchert. Auf sowas muss man erstmal kommen! Da in Deutschland da vermutlich der Tierschutz oder sonstwer etwas gegen hat, läuft diese Kampagne auch in Brasilien, gut die haben vermutlich auch das größere Crack-Problem?! via KFMW […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.