Skip to content

Schlagwort: Radio FRITZ

Kraak & Stöher – Exclusive Nightflight Guest Mix – 26.01.15

Der womöglich letzte exklusive Nightflight Mix, den der Tobi letzte Nacht in seinem Nightflight gespielt hat.

Radio Fritz wird wohl die Sendeterminologie für den nächtlichen Nightflight umstellen. Verkürzen eher. Von bisher drei auf dann nur noch zwei Stunden, um noch früher Musik aus der Konserve dudeln lassen zu können.

Bei zwei Stunden fehlt dann halt ein Drittel der bisherigen Sendezeit und Tobi stampft deshalb dafür seine Mix-Reihe ein, die er locker über 1,5 Jahre wöchentlich gefahren hat. Das hier ist also der vielleicht letzte Nightflight Mix, der in Tobis Sendung laufen wird. Gemixt von Rudi & mir.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Nikosf. – Our Road Home – Moshitaka
02. SCSI-9 – Un Seul Sourire Pour Nous Deux (Emde Remix) – Prismat Recordings
03. Sade – Pearls (Timo Jahns Remix) – Poesie Musik
04. Adana Twins feat. Khan – Drive – Exploited Records
05. Maurice Aymard & Gui Boratto – Home (Garnica Edit) – Galaktika Records
06. HNNY – Nothing – Local Talk
07. KiNK – Fantasia – Pets Recordings
08. Joris Voorn – The Wild (Vinyl Edit) – Green
09. Flight Facilities feat. Emma Louise – Two Bodies (Robag Wruhmes Endara Wassby Remix) – Future Classic
10. Le Rubrique feat. Paradice – Back To Back – Tieffrequent
11. Max Dahlhaus – Zwoelf – Beachcoma
12. Le Rubrique feat. BFAM – Stoya – Tieffrequent
13. Extra Produktionen – The Mothership – Permanent Vacation

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

3 Kommentare

Heute Nacht auf Radio Fritz: das uns Liebste 2014 mit Tobias Koch und icke

2014

Tobi, der hier seit gut zwei Jahren jede Woche den exklusiven Mix aus seiner Radiosendung in meinem Blog parkt, die er auf Radio Fritz macht, hat mich, wie im letzten Jahr auch schon, wieder eingeladen um mit ihm gemeinsam musikalisch auf das hinter uns liegende Jahr zu blicken. Das werden nachher, ab 24:00 Uhr auf Fritz machen. Die Sendung geht bis um 03:00 Uhr und wir haben uns darauf geeinigt, primär das uns Liebste aus dem Bereichen Downbeats, Ambient und Bass mitzubringen, das 2014 veröffentlicht wurde.

Der Tobi mag seine Sendung ja eigentlich ganz gerne housig, kann aber auch anders, wie ich weiß. Insofern passt das. Wahrscheinlich werden wir wohl auch ein wenig reden, singen hingegen werden wir ganz sicher nicht.

Wer also Lust und Zeit hat, musikalisch zurückhaltend das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren zu lassen, ist herzlich eingeladen, um 24:00 Uhr einzuschalten. Den Live-Stream gibt es hier.

4 Kommentare

Stillhead – Exclusive Nightflight Guest Mix – 15.12.14

So. Der letzte der exklusiven Nightflight Mixe für das Jahr 2014, die sich Tobi Woche für Woche hat machen lassen. Und für mich einer der besten, wenn nicht gar _der_ beste. Ganz in Erinnerung an die große Zeit des ehemals weltbesten Netlabel Thinner, mixt sich der Engländer Stillhead auch durch Teile dessen Archivs und hat mich damit schon beim ersten hallenden Chord für sich und seinen Mix gewonnen. Was war das noch für Musik, die uns alle an die Revolution der Vertriebswege hat glauben lassen. Sowas wird heute gar nicht mehr gebaut! Sehr, sehr schön, zumal ich einige der alten Perlen auch heute noch gerne hören und auch spielen mag.

Nach den letzten Mixen, von denen mich persönlich wenn überhaupt nur sehr wenige überzeugen konnten, ein echtes Highlight.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Deluge – L’etoile A Pleure Rose – Thinner
02. Digitalverein – Your Shade Was You And I – Thinner
03. Fybe One feat. Zelda Marshall – Knuckles – Shades Recordings
04. M-Band – Launch – Raftonar
05. Lufth – Motion-Emotion – Oktaf
06. Marko Fürstenberg – Stockhorn – Thinner
07. Digitalverein – Origins And Evolution – Thinner
08. Dick Richards – Tarragona – Thinner
09. Caldera – KLR – cutmusic.org
10. Robert Babicz – Duba (Guy J Remix) – Babiczstyle
11. Evil Nine – Solar Black Rays – Punks Music
12. Dan HabarNam – Mut Mobile – Clubwerks
13. Breakage – Treading Water (Jakwob Remix) – Digital Soundboy
14. Alveol – Liet – Noisy Meditation
15. Social State – Microdot Monday – Social State
16. Shaded Explorer – Sea Mist – Silent Season

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

1 Kommentar

Mr. Mendel – Exclusive Nightflight Guest Mix – 08.12.14

Bei dem ganzen Trubel hier die letzten Tage ist mir ganz weggebrochen, den letzten Mix aus aus Tobis Nightflight zu bringen, wie ich das sonst montags immer tue. Ist mir auch noch nicht passiert und das sei hiermit nachgeholt. Mr. Mendel mischt sich durch klassischen Deep House mit Soul- und Funkanleihen.

Nächstes Wochenende wird es dann den letzen Nightflight Guest Mix für dieses Jahr auf Radio Fritz geben. Am 22.12. bin ich bei Tobi im Studio und werde meine persönlichen Best of 2014 präsentieren, dass das hier schon mal erwähnt ist.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Moodymann – U Can Dance If U Want 2 – KDJ
02. Theo Parrish – Got A Match – Ugly Edits
03. The Brand New Heavies – Shelter (Harvey’s Disco Stomp) – FFRR
04. Sarr Band – Magic Mandrake – Calendar Records
05. SSOL – Untitled – SSOL
06. Chez-N Trent – The Choice (Windy City Club Mix) – KMS
07. Black Rascals feat. Roger Harris – Keeping My Mind (Vocal) – Esoteric Records
08. Peven Everett – Feelin‘ You In And Out (Shelter Mix) – Symple Soul
09. Seven Davis Jr. – Breaker – Must Have Records
10. Omar – Satisfaction (Mr. Mendel Edit) – ???
11. Caroline Crawford – Coming On Strong – Mercury
12. Mr. Tophat & Art Alfie – Karlsson’s Dub – Karlovak
13. Rüf Dug – Ron – Rüf Kutz
14. Gemini – Joker – Cajual Records
15. Rame & Bonora feat. Zoe Yenia – Sick (Quentin Harris Remix) – Tony Records
16. Debbie Jacobs – Don’t You Want My Love – MCA Records
17. Omni – Out Of My Hands (Club Mix) – Chicago Connection Records

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

Keine Kommentare

Giovanni Damico – Exclusive Nightflight Guest Mix – 01.12.14

Ein doch sehr klassisch daherkommender Mix, den Giovanni Damico da für Tobis Nightflight abgeliefert hat. Mit jeder Menge House, Disco, Soul und gar Funk-Anleihen. Für die Alten unter uns: erinnert ein wenig ans „Love Boat“. Hihi.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Joe Moks – Boys & Girls – Afrodisia
02. Moodymann – Meanwhile Back At Home – Mahogani Music
03. Cassiano – Central Do Brasil – Polydor
04. Lax – All My Love (Caserta Edit) – FREE DOWNLOAD
05. Inkswel feat. Gary Davis & Andras Fox – Delaide Reaction – Omega Supreme Records
06. Riccio – I’ve Loved It – Editorial
07. Snap – Cult Of Snap (E-Version) – Logic Records
08. K.I.D. – Don’t Stop – Ariola
09. Twice – Motion (Edit) – ???
10. Blue Boy – Remember Me – Cool D:vision
11. Fatback Band – Do The Bus Stop – Polydor
12. Jazzanova – That Night (Wahoo Mix) – Sonar Kollektiv
13. Alex Finkin – Fight For Love (Animal House Main) – Tejal
14. Blue Boy – Funky Friday – Guidance Recordings
15. Kai Alce – Power Thru Pt3 (Mush Sax Dub) – NDATL Muzik

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

Keine Kommentare

Turbojazz – Exclusive Nightflight Guest Mix – 24.11.14

Sehr klassisch housige Stunde, die der Mailänder Turbojazz da für den Tobi zusammengeschoben hat. Sehr organisch auch.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Martin Hayes – Broken Memory – Babanoffe Pies
02. Singularis – Snow – Soulection
03. S3A – Dirty Sampling Insomnia – Lazare Hoche
04. Drew Lustman – A Throughout Study (2000Black Remix) – 2000 Black
05. Mr. Mendel – Freakin – Banoffee Pies
06. Hold Youth – Nautil Us – Hold Youth
07. Dj Fudge & Hallex M feat. OMAR – Simpatico – Youruba
08. Jazz Madicine – M.A.S.H. – CT-HI Records
09. JT Donaldson – Got Myself Together – Hudd Traxx
10. Lone – Begin To Begin – R&S Records
11. Sasquatch – When It Rains (Boxwork Remix) – Youngbloods
12. Stefan Ringer – First – The Love Below
13. Max Graef – Zitze – Heist Recordings
14. Melba Moore – Promised Land (Kon Edit) – ???
15. Wayne Snow – Red Runner (Glenn Astro & IMYRMIND Remix) – Tartelet Records

1 Kommentar

Jozsef & Mo Greens – Exclusive Nightflight Guest Mix – 17.11.14

Kollege, Freund und Kupferstecher MoGreens hat sich mit Jozsef zusammengetan und gemeinsam haben sie für Tobi diesen Mix hier eingespielt. Der kommt überraschend 4tothefloor aus den Boxen, lässt den von Mo geliebten Jazz und den von Jozsef gern gespielten Soul dennoch nicht draußen. Futter für die hungrigen Tanzschuhe von den womöglich dienstältesten DJs ihrer alten Hood.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Free Association – Polyrhythm Jizm – Red Eye Records
02. Al Dobson Jr. – Live At Central Hotel – Rhythm Section International
03. Theo Parrish – I Can’t Take It – Sound Signature
04. Takuya Matsumoto – Jump Rope Music – Lero
05. Seven Davis Jr. – Friends – Classic
06. Mr. Scruff – We Are Coming (Max Graef Remix) – Ninja Tune
07. Takuya Matsumoto – Side By Side – Lero
08. Josh T & Arkist – Fleabag (James Creed Remix) – Odd Socks
09. Mannmademusic feat. Kali – Rough Times – Shadeleaf Music
10. Daveaju & The Invisible Art Trio – Look Out Above – Nuearth Kitchen
11. Eddie C – La Palette – Endless Flight
12. Lay-Far – Quality Hours (Lay-Far Re-Edit) – Basic Fingers

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

1 Kommentar

Jackson Ryland – Exclusive Nightflight Guest Mix – 10.11.14

Oh. Techno. Damit lässt sich schön den Montag aus dem Sack klopfen. Tobi meint, der Mix sei für seine Verhältnisse ziemlich dolle und er hat recht, Jackson Ryland haut da ordentlich auf den Putz. Gut zum wach werden.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Jackson Ryland – Joe – ???
02. P. Lopez – Paraguay 002 – ???
03. Sergio Levels – Viaggio Di Notte – SLEP001
04. Laszlo Dancehall – Zizzou – ManMakeMusic
05. Mulla – Smack Back – Cahoots Records
06. Truncate – Switch – 50 Weapons
07. Christian Piers – TL2 – Source Unknown
08. Jackson Ryland – Rain – ???
09. Kerri Chandler – Six Pianos – Deeply Rooted House
10. Earl Jeffers – Elevate – 4Lux Recordings
11. DJ Richard – Benzos – White Material Records
12. Francis Inferno Orchestra – Hezbolla – Let’s Play House
13. Benjamin Damage – Up – 50 Weapons
14. Bicep & Hammer – Day 3 – Feel My Bicep

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

Keine Kommentare

Hidden Spheres – Exclusive Nightflight Guest Mix – 03.11.14

So sonnig warm wie dieser Herbst und das dazu gemachte Coverbild. Hidden Spheres kommt irgendwie aus dem Dirt Crew Umfeld und mag deepe Detroit-lastige House-Tunes. Und viel mehr konnten wir von dem Mann auch gar nicht in Erfahrung bringen, was aber nichts macht, denn sein Mix ist ganz großartig und das reicht ja manchmal dann auch schon.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Al Dobson Jnr. – Nankoo on Keys – Rhythm Section International
02. Wayne Snow – Under The Blue Moon – Tartlet Records
03. Francis Inferno Orchestra – First Light – Voyeurhythm
04. Medlar – Govern – Wolf Music
05. Hidden Spheres – No House – Dabit Records (forthcoming in November)
06. Ugly Drums – Well Well – Fifty Fathoms Deep
07. Will Maddams – Stand In For Love – Local Talk
08. Truby & Marlow – Peace Part 1 – Fifty Fathoms Deep
09. Motor City Drum Ensemble – Raw Cuts 3 – MCDE
10. Agar Story – Christina Lover (Sofrito Edit) – Sofrito Specials
11. General Ludd – Woo Ha – Mr. Saturday Night
12. Adesse Versions – Pressured – Make Love In Public Spaces
13. Jack J – Something (On my mind) – Mood Hut
14. Hidden Spheres – Baby’s Smile – Dirt Crew Recordings

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

Keine Kommentare