Skip to content

Tochter filmt Vater im Auto beim Singen von „Tennessee Whiskey“

„Wenn Vaddern gut singen kann, kann ich das dem Netz auch einfach mal mitteilen“,
dachte sich wohl die Tochter des begnadeten Sängers, der gerade Chris Stapletons „Tennesee Whiskey“ mitsang. Gesagt, getan und so hat sie innerhalb von einer Woche YouTube betoniert. Da kommt dann bald „etwas“ Taschengeld auf sie zu.

Ein bisschen stolz scheint sie auch zu sein. Natürlich.


(Direktlink, via Tyrosize)

One Comment

  1. michael20. Januar 2017 um 10:18

    wer weiss, wieviele singbegabte Menschen sich da draussen so rumtreiben. Aber die fahren weiter ihre Kinder zur Schule, putzen nachts Büros undsoweiter statt sich als „Superstar“ etablieren zu wollen :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.