Skip to content

Wenn im Zug das Klopapier fehlt: die Bahn per Twitter um Nachschub bitten

Diese Unterhaltung zwischen Twitter-User Gedankenloser und dem Service-Account der Deutschen Bahn ist schon fast drei Jahre alt, ging aber dennoch irgendwie komplett an mir vorbei. Und man kann ja wohl mal fragen, wenn man über so ein Netzwerk wie Twitter schon die Möglichkeit dazu hat. Klar. Und schön auch, wie bemüht die DB damals ob dieser Anfrage war. Ich weiß nicht, ob das heute immer noch so wäre.


(via reddit)

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.