Zum Inhalt springen

2600 Selfies bei 2600 Meilen zu Fuß auf dem Pacific Crest Trail

Andy Davidhazy ist von auf dem Pacific Crest Trail von Mexico bis nach Kanada gewandert und hat bei jeder Meile ein Selfie von sich gemacht. Diese hat er zu diesem Timelapse zusammengeklebt. 2600 Meilen in vier Minuten. Auch eine Art der Reiseerinnerung.

(Direktlink, via Devour)

6 Kommentare

  1. Klaus26. März 2015 at 16:49

    coole Sache!! :-)

  2. Myotic27. März 2015 at 04:39

    Mit Verlaub…diese Selfie-Ego-Dinger sind doch lahm geworden. Wir brauchen da ne Revolution. Neue Blickwinkel, Selfie-kram war gestern!

  3. sam27. März 2015 at 12:11

    1. failed. so einen trail wandert man ja im optimalfall, um sich mal selbst, abseits gesellschaftlicher konventionen zu finden, die natur zu genießen etc. und nicht um seine profilneurose für instagram&co zu dokumentieren.

    2. freut mich für ihn und seine freundin, dass er da etliche. kilos mit dem trail hat schmelzen lassen.

  4. Konstantin27. März 2015 at 16:14

    miles per second redefined

  5. Markus27. März 2015 at 17:17

    Schönes Ding!

    Wie es allerdings irgendwelche selbsternannten Psychologen immer wieder schaffen Profilneurosen und andere Störungen in so ein Projekt hinein zu interpretieren ist mir echt schleierhaft… Think positive!

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.