Zum Inhalt springen

Wenn der Osten 1990 gewusst hätte, was es im Jahr 2008 bedeuten würde, einen Fernseher zu kaufen, hätte er anders gewählt, glaube ich.

7 Kommentare

  1. Lappiner29. Oktober 2008 at 19:52

    Reichlich kryptisch, „sprich Dich ruhig aus“!

  2. Marcus E. Henry29. Oktober 2008 at 21:32

    Verstehe ich auch nicht so ganz – aber das passiert in diesem Blog hier öfters ;-)

    Aufklärung bitte !

  3. Saint29. Oktober 2008 at 21:54

    Dabei ist es doch so einfach. :P

    Damals gab es 3-4 Modelle aus denen man „wählen“ konnte. Das ging recht fix. Aber war mal jemand in den letzten Monaten einen verdammten Fernseher kaufen?!? Ich habe das heute getan.
    Es gibt mindestens 3478 Modelle, die alle gleichzeitig an sind und flimmern! Da dreht man doch dorrrrrrssssssscccccccchhhh!

    Wenn die das gewußt hätten, damals im Osten, hätten die das nicht gewählt. Das macht ja blöd – Fernseher kaufen.

  4. Julie Paradise29. Oktober 2008 at 22:55

    Der Karpate träumt ja davon, irgendwann einmal einen Technikkrams-Reparaturdienst aufzumachen, am liebsten mit alten Geräten, die noch Röhren haben, Bildröhren zum Beispiel. (Ich träume mit ihm.)

    Was ist es denn geworden? Oder konntest Du Dich nicht entscheiden? Hihi.

  5. Saint29. Oktober 2008 at 23:02

    Hätte der Karpate so einen Laden schon, hätte ich meinen alten Röhren-TV zu ihm gebracht. Da war eben die Röhre im Eimer. Aber wegen sowas den Reparaturdienst zu rufen bedeutet irgendwie auch, sich 200 Euro aus dem Portemonnaie zu leiern, obwohl es auch mit 50 getan wäre. Ich bin da etwas vorbelastet, mein Vertrauen in die Brüder eher gering. Auch wegen der Waschmaschine.

    Jetzt stehen 81cm Flachbüldschürm mit schwarzem Klavierlack in dem viel zu kleinem Raum für so eine Leinwand. Oh, man.

    Die Große meinte eben zu mir: „Naja, ist ja n tolles Bild, aber das Programm ist immer noch scheiße.“

    In diesem Sinne mache ich jetzt mal den Jauch aus, der da noch dudelt.

    Ich guck nicht, aber wer weiß wofür das gut ist, so 81cm mit schwarzem Klavierlack. Nochmal: Oh, man. Vielleicht für sone DVD mal…

  6. Julie Paradise29. Oktober 2008 at 23:14

    Na, beim nächsten kaputten Gerät kennst Du ja jetzt jemanden, der sich auskennt. ;-)

  7. le_fu30. Oktober 2008 at 08:42

    häääh? koof dir doch gleich nen beamer!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.