Zum Inhalt springen

Gunter Gabriel covert Radioheads „Creep“, nennt es „Ich bin ein Nichts“, und spielt es live im Hamburger Knust.

Und das ist so übel, da es mir hier nicht reinkommt. Überzeugt euch ruhig selber.

Ich mag den Gabriel nicht, mochte den nie. Ich weiß, dass Alter milde macht und viele, die ihn einst nicht mochten, ihm jetzt doch irgendwie zugestehen, dass er was zu sagen hätte. Für mich bleibt er der ewige polternde Prolet, der sich in die Ohren der Trucker LKW-Fahrer und der Bauarbeiter gesungen hat. Furchtbar. Dafür habe ich meinen Frieden mit Udo Jürgens gemacht. Alter und Milde und das. Aber das ist eine andere Geschichte.

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.