Zum Inhalt springen

Adventskalender 2011, Türchen #14: Douglas Greed – Kraftfutternaschkatzenmix

Ich will ehrlich sein und zugeben, dass mir Douglas Greed bis zum Erscheinen seines letzen Albums auf Freude am Tanzen gänzlich unbekannt war. Sein Album allerdings machte sehr viel Lust auf mehr, da es zum einen stilistisch nicht fest zu verorten war, zum anderen einen gesunden Anteil an Deepness mit sich brachte.

Also fragte ich Douglas, ob er nicht auch Bock hätte, was er umgehend bejahte. Heraus kam ein herrlich deeper Tanzflächen-Schieber, der das Tanzbein in Verzückung bringt. Und das Intro erst!


(Direktlink, Direktdownload)

Style: Deep House, Tech House
Lenght: 00:55:02
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01 Dougis Intro für Kraftfuttermischwerk
02 Daphni – Ahora (Margot RMX)
03 Redshape – On Da Floor
04 Daniel Bortz – No One
05 Raudive – Seven
06 Subb-An -This Place (Nic Fanciulli rmx)
07 Jesper Dahlback – Fransson
08 Lee Jones – Duvel
09 Solomun – Something we all adore
10 Ray Okpara – Bounce this
11 Jenkyns, Dean Tyler – Wondering
12 Sasse – The Z (Steve Bug RMX)
13 Douglas Greed – Back Room Deal
14 Jonwayne – Andrew´s Dead

Alle Adventskalender-Mixe gibt es hier.

[Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes. Foto unter CC von saturn ♄.]

18 Kommentare

  1. Anonymous214. Dezember 2011 at 09:15

    also sorry,das war gestern natürlich nicht so gemeint, ok? Ich schätze Deinen Blog sehr und die Adventskalenderaktion umso mehr.

  2. Benni14. Dezember 2011 at 09:21

    Sensationelles Intro.

    Der Lappen ist der verlängerte Arm des Waschbeckens .. hehe. :-)

  3. V.Vaughn14. Dezember 2011 at 09:35

    Schöner Mix. War schon länger nicht mehr in Stimmung für die Art von schiebendem Deep House, aber heute morgen kommt der Mix ziemlich gut.

  4. Excalibur14. Dezember 2011 at 11:28

    Hallo

    Hammer!

    THX

    \(^_^)/

  5. Matt14. Dezember 2011 at 13:01

    aah … das sind ja wieder weihnachtlichere töne hier. und der mix schiebt sich auch gut von Hirn zu sohle, stetig schwappend und mit gelegentlich nervösen arythmischen Schlenkern … schön so.

  6. leifmusik14. Dezember 2011 at 14:11

    Aaaalter! Das brauche ich heute. Wird gleich mal ne Musthave-List geschrieben.

  7. kohli270314. Dezember 2011 at 14:25

    sensationelles intro.

  8. Matt14. Dezember 2011 at 14:26

    das vorgelesene erinnert an den guten Herrn Evers :)

  9. hudson14. Dezember 2011 at 19:03

    Das Intro ist Gold! Der Adventskalender ist dieses Jahr wieder vorzüglich!!

  10. christoph14. Dezember 2011 at 23:00

    maaaaario das introoo…..knaller…….

  11. floh15. Dezember 2011 at 11:39

    mal ein dickes DANKESCHÖÖÖN an alle Mixmeister hier im Dezember und natürlich an Ronny für die Arbeit tagtäglich…Dein Blog ist ein must-see jeden Tag geworden…

  12. Claus15. Dezember 2011 at 15:18

    Das Teil ist absolut bombastisch!

  13. Longboar16. Dezember 2011 at 22:32

    sehr schön….. ganz großes Gehörkino

  14. Merely Thinking» Blogarchiv » Click!17. Dezember 2011 at 15:08

    […] 3HR MIX [Dec 2011] Ikonika – Scratcha DVA and Ikonika on the Hyperdub Rinse FM show 13/12/11 Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2011, Türchen #14: Douglas Greed – Kraftfutternaschk… Testspiel – Skream – Warehouse Project 130 BPM Set Stepcamera – Night Tracks #16: Jennifer […]

  15. greyboy6. Januar 2012 at 11:27

    sauber. ein intro für die ewigkeit. und der mix ist sehr cool … äääh, deep mein ich latürnich ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.