Zum Inhalt springen

Adventskalender 2019, Türchen #20: Audite – Floating

Audite, gute Seele aus Leipzig und treuer Türchenbefüller des Kalenders ist schon seit gefühlten Ewigkeiten dabei, wenn es hier darum geht, den Winter musikalisch mitzugestalten. Dabei kann er dann ganz vieles, wie sich über die Jahre hier rausgestellt hat. Hauptsache immer eine Extra-Portion Bass untenrum.

Er meinte, dieser Mix könnte eher was für einen Sonntag sein. Aber ich wäre nicht der, der ich bin, wenn ich diese Mixe nicht auch mal diametral zu den alltäglichen Hörerwartungen rausgeben würde. Ha. Und deshalb gibt es diese ambiente Drum & Bass Reise halt an einem Freitag. Dem letzten des Jahres, den ich irgendwie mit Arbeit verbinde. Heute geht es im Rahmen dieser noch mal auf die Bowlingbahn und dann war’s das für 2019. Und das ist ja fast noch besser als ein lapidarer Sonntag.

Und bis es soweit ist floate ich auf diesem wundervollen Bassgewummer. Könnt ihr auch tun.


(Direktlink)

Style: Drum & Bass, Ambient
Lenght: 01:10:58
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
01: Kiyoko – Something To Think About
02: Synkro – Falling
03: Redeyes – Underneath
04: Calibre – Falls To You
05: Hidden Turn – Not Fear
06: Synkro – Luminous
07: Calibre – Crawler
08: Sense MC & Fybe:one – Tomorrow
09: Commix – The Divide
10: Calibre – Sick Of It All
11: Photoad – Sky in eyes
12: Mobility – Sunrays through Rain
13: Cause4Concern – Makes Me Wonder
14: ASC & Sam Kdc – Cold Spot
15: Tokyo Prose ft Cleveland Watkiss – Cold Hearts
16: Margari’s Kid – Init 1
17: Minds & Machines – Nothing
18: Aeon Waves – The Secret Guardian
19: RQ – Dragonfly

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.