Zum Inhalt springen

Akku eines E-Bikes explodiert in Wohnung und macht diese unbewohnbar

(Foto: fsHH)

Bewohner einer Wohnung in Lengerich, Nordrhein-Westfalen, haben am Freitagabend wohl einen dumpfen Knall in ihrer Wohnung gehört und sich auf die Suche nach der Ursache gemacht. Der Knall kam von dem Akku eines E-Bikes, der mittlerweile schon rauchte und knisterte. Der Finder nahm das Dingen, legte es geistesgegenwärtig in die Badewanne und verließ mit seiner Mitbewohnerin die Wohnung. Kurz darauf explodierte der Akku in der Badewanne, wobei die dadurch entstandene Druckwelle eine Tür samt Rahmen aus dem Mauerwerk riss. Die Wohnung sei jetzt unbewohnbar, der entstandene Schaden liegt bei 200.000 Euro. Also immer schön vorsichtig mit die Dinger.

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.