Zum Inhalt springen

Album-Stream: Nils Frahm – Graz

Nils Frahm hat heute zum Piano Day doch überraschend ein neues Album bei Erased Tapes veröffentlicht, das genau genommen so neu nicht ist. „Graz“ heißt es und ist sein eigentliches Debüt-Album, welches er im Jahr 2009 im Rahmen seiner Abschlussarbeit „Conversations For Piano And Room“ aufgenommen hatte. Seitdem hat er es unter Verschluss gehalten und nun heute veröffentlicht. Und Nils Frahm geht ja nun wirklich immer.

Vinyl, CD und Download bei Bandcamp.

Graz is a moment of time at the very beginning of Nils’ quiet revolution. The essential genius is already evident; the harmonic language of classical, and the immediacy of jazz. Nils seems to pull down each idea moment by moment, gently, to not scare away the muse. He describes: “sometimes when you hear a piano, you might think it’s a conversation between a woman and a man. At the same time, it can hint at shapes of the universe and describe how a black hole looks. You can make sounds that have no relation to anything we can measure.”

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.