Zum Inhalt springen

Brasilianer sammelt Millionen von Schallplatten

Die New York Times hat gerade eine Story über Zero Freitas, einem 62-jährigem, brasilianischem Geschäftsmann, der seit seiner Kindheit Schallplatten sammelt. Nach eigener Aussage besitzt er aktuell mehrere Millionen davon, die er in einer 25.000 Quadratmeter großen Halle in São Paolo lagert. Momentan arbeiteten etliche Leute für ihn, um die täglich wachsende Sammlung zu archivieren und zu sortieren.

“I’ve gone to therapy for 40 years to try to explain this to myself,” he said. His 25,000-square-foot warehouse in São Paolo contains several million albums. He’s been collecting since childhood and greatly expanded his collection after his divorce.

He currently employs a dozen college interns to catalog the records, but their 500-per-day rate is nearly surpassed by the new records he adds daily, using a network of buyers in New York, Mexico City, South Africa, Nigeria, Cairo, and beyond.

(via FACT)

Ein Kommentar

  1. rolak9. August 2014 at 14:45

    ’square feet‘, nicht m². Allerdings sind grob 2400m² immer noch viel Holz, insbesondere je nach Höhe…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.