Zum Inhalt springen

Kategorie: Visuelles

Blink²

fALk, der Mann der am Wochenende die Lights in Toronto blinken lässt, dokumentiert mal quasi nebenbei, wie genau es da momentan aussieht. Und wenn ich das so sehe, bin auch ich ein wenig aufgeregt. Sound ist soweit fertig und geht noch heute Nacht per Netzpost nach Canada. Hach, ick freu mir.

Pix by fALk

4 Kommentare

SATI – Audiovisual Band

Ich hab ganz schwer was übrig für Kooperationen, die sich aus Audio und Visuals ergeben. Ich mag es zum Beispiel sehr, beim Liven von einem VJ begleitet zu werden, mit dem man, im besten Fall, in Interaktion geht. Das macht das Set immer etwas spannender – seinen eigenen Sound kennt man ja – und wenn man Glück und einen sehr guten Visualisten hat, erinnert man sich da dann auch noch sehr lange dran. SATI (Klasse Domainname) machen, ohne sich auf Glück zuverlassen, gleich lieber beides auf einmal. Damit sind sie nicht die ersten, aber das Ergebnis, ist mehr als überzeugend, wie sich in diesem Video hier zeigt. Tolle Sounds und tolle Visuals in einem Flow. Wow. Würde ich mir gerne mal live ansehen.

(Direkt: Audiovisual Band, via Computerlove)

2 Kommentare

Urban exploration

Die Macher von urbex.nl machen offenbar gar nichts anderes, als einzig durch Europa zu gurken, verlassenen Hospitale, Industrieanlagen, Militärobjekte, Minen, Schlösser und was weiß ich nicht noch alles zu fotografieren und dann im Netz zu dokumentieren. Einige der hier gezeigten Objekte wurden mittlerweile rückgebaut bzw. abgerissen, was die Fotos zu unersetzlichen Zeit-Dokumenten macht. Ich glaube, die haben da über 100 Galerien, man kann sich also getrost bis zur Sehnenscheidenentzündung klicken.

Foto aus einem verlassenen Waisenhaus in Belgien. So gut wie jede Fotoserie dort ist verdammt beeindruckend.

1 Kommentar