Zum Inhalt springen

Dan Atherton fährt eine der derbsten Mountainbike-Strecken der Welt

Und irgendwo da, spätestens auf der Hälfte, wäre mir wohl der Rahmen meines ollen, geliebten Grisley Bikes durchgebrochen. Also wenn ich nicht vorher an einen Baum geklatscht wäre, was sehr viel wahrscheinlicher ist.


(Direktlink, via reddit)

7 Kommentare

  1. jensen10. Oktober 2016 at 09:25

    Ohh Shit, in der Mitte der Neunziger kannte ich mal Leute, die bei solchen Veranstaltungen mitgefahren sind. Da bin ich dann zum Spass mal eine solche Strecke im Schneckentempo abgefahren. Und ich dachte, dass die die übelst krassen Tüpen sind.
    Aber gegen das hier, war das höchstens Krabbelgruppe.
    Krasse Scheisse. Was manche Menschen für etwas Adrenalin so machen.

  2. Fritz10. Oktober 2016 at 13:02

    Mir ist jetzt etwas übel und ich Schwitze. Das kommt wohl davon, wenn man sowas im Vollbild schaut…

  3. Rocksteady10. Oktober 2016 at 21:31

    Holy mother of fuck! Jetzt erstmal Achseln föhnen gehen.

  4. Robert11. Oktober 2016 at 00:07

    Lt. Beschreibung unter dem YT-Video ist der aber NUR Vorletzter, nämlich 13.ter von 14 geworden. D.h. da sind noch 12 andere, noch ein bisschen schneller runtergebrettert. WTF!!

  5. Stephan13. Oktober 2016 at 01:55

    Da wird einem echt schon schlecht beim Video anschauen. Krasser Scheiß!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.