Zum Inhalt springen

Das Original-Demo von „Riders on the Storm“ von The Doors

Es wird demnächst zum 50-jährigen Jubiläum des sechsten Doors-Album „L. A. Woman “ ein Boxset geben. Klar. Macht man heute ja so. In diesem wird es eine ganz frisch polierte weil auch ganz neu aufgetauchte Version des originalen Demo-Songs zu „Riders on the Storm“ geben, die wohl für fast 50 Jahre irgendwo unter Verschluss lag. Sie ist am Ende schneller und irgendwie düsterer als die dann veröffentlichte Single-Version. Auch das Piano spielt eine andere Klaviatur, was mich nur beim ersten Durchlauf ganz kurz störte. Mit der zweiten Runde ist das verdammt gut und kein bisschen schlechter, als die, die The Doors später noch größer machen sollte. Kurz bevor Jim Morrison starb.


(Direktlink, via BoingBoing)

3 Kommentare

  1. Matthias Beck3. September 2021 at 19:49

    Danke!

  2. Manu3. September 2021 at 22:57

    Wow, danke. Das hat mir den Abend sehr verstüßt.

  3. Martin Däniken6. September 2021 at 20:13

    Gives me the chills!
    Jedesmal—

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.