Zum Inhalt springen

Der das KFMW Adventskalender – und der obligatorische, digitale Klingelbeutel dazu

Liebe Freunde der akustischen Unterhaltungselektronik,

und wieder ein Jahr rum. „Desto älter man wird, desto schneller ziehen die Jahre an einem vorbei“, pflegte meine Oma immer zu sagen. Sie war eine kluge Frau, natürlich hat sie recht behalten, wie ich heute weiß. Und da ist auch noch Luft nach oben, die Jahre noch schneller an mir vorbeiziehen zu lassen, aber sei es drum.

Wir haben fast schon wieder Dezember und Dezember ist hier seit nun schon 2010 (irre!) die Zeit für den musikalischen Adventskalender, in dem es jeden Tag im Dezember einen exklusiv dafür gemachten DJ-Mix geben wird. Ihr kennt das, ihr mögt das, wie mir die Insights auf dem SC-Kalender-Account zeigen, der es über die Jahre auf nun mehr schon mehr als eine Million Plays brachte. Wooha. Da macht man sich diese Arbeit doch gerne, auch wenn ich in diesem Jahr aus ganz persönlichen Gründen mal wieder kurz davor war, es zu lassen – und mich dann doch wieder dagegen entschieden habe. Ich mag den halt auch wirklich sehr und habe in den letzten beiden Jahren verhältniswenig Musik gehört wie verbloggt. Gute Gelegenheit, dass mal wieder aufzuholen.

Und so gibt es auch im wahrlich nicht sonderlich prallen Jahr 2021 vom 01.12. bis zum 24.12. jeden Tag ein akustisches Türchen zu öffnen, hinter der halt jeden Tag ein neuer Mix auf euch warten wird. „Man muss Konstanten im Leben wahren“, hat meine Oma immer gesagt und ihr wisst ja, sie war… Eben.

Auch wie in der Vergangenheit gilt: In den letzten Jahren wurde ich immer wieder gefragt, wie man sich da draußen irgendwie per Paypal oder so beteiligen könnte, um den Account am Leben zu halten. Weil der kostet halt. Und wir zahlen den eh. Aber: wer dennoch was geben mag und geben kann, kann das natürlich gerne tun. Per Paypal. Und wenn nicht, bekommt Ihr halt trotzdem ab dem 01.12.2021 jeden Tag einen extra für diesen Kalender gemachten Mix auf eure Ohren. Von den guten Leuten. <3

5 Kommentare

  1. lars17. November 2021 at 19:19

    Vorfreude! Danke, Ronny!

  2. mich17. November 2021 at 21:34

    Danke für das versüssen des Advents!!!
    Wollte mit paypal was überweisen. Auf 10 CHF soll ich 3.38 CHF Gebühren zahlen.
    Ist das ein Witz? Gibts eine IBAN (oder eine Bitcoin-Adresse) zum spenden?

    • Ronny17. November 2021 at 22:19

      An „Freunde und Bekannte“ sollte imho gebührenfrei möglich sein. Wenn nicht, dann nicht. ;)

  3. daMax18. November 2021 at 03:52

    Danke für deinen tollen Blog. Ich revanchier mich statt mit schnödem Mammon auch weiterhin mit meinem tollem Blog 😁

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.