Zum Inhalt springen

Die 11-jährige Nandi Bushell trommelt für die Foo Fighters live


(Direktlink)

Ich habe immer wieder prophezeit, dass irgendwann der Tag kommen wird, an dem die 11-jährige Nandi Bushell auf der Bühne der Foo Fighters sitzen und trommeln wird. Und genau das ist jetzt passiert. Ende letzter Woche hat Dave Grohl sie in LA auf die Bühne geholt und sie hat sich für „Everlong“ hinter die Schießbude gesetzt und getrommelt, was das Zeug hielt. Und vielleicht habe ich hier gerade ein kleines bisschen Gänsehaut.


(Direktlink)

5 Kommentare

  1. Marvin30. August 2021 at 16:16

    Und jetzt gibt es wirklich keinen Zweifel mehr: Dave Grohl ist einer von den Guten.

  2. Pascal Vogel30. August 2021 at 20:43

    Warum ein Handy Video?
    Abgesehen von der miesen Qualität und Noise Cancelling das verrückt spielt unterstützt man damit auch noch die Horsten, welche am Konzert filmen.
    Da gibt es sicher ein besseres davon?

    • Ronny30. August 2021 at 21:03

      Such es. Schick den Link. Danke. ;-*

  3. Andreas Reif30. August 2021 at 21:53

    Nandi schreibt auf ihrem Twitter Account, dass ihr Vater backstage das Video gemacht hat und dabei fast ausgerastet ist und das kann ich verdammt gut verstehen. Das geht also so ok!
    Und egal wie: wann immer ich schlecht drauf bin, schau icb mir ein Video von ihr an und die Lau e steigt. Egal wie die Qualität ist…

  4. via31. August 2021 at 10:45

    Hier gibts zumindest besseres Audio:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.