Zum Inhalt springen

Die Feuerwehr in Barcelona öffnet bei Zwangsräumungen keine Türen

Schönes Statement der Feuerwehr in Barcelona, wo immer mehr Menschen aus ihren Wohnungen zwangsgeräumt werden, weil sie unter anderem im Zuge der Finanzkrise ihre Kredite nicht mehr bedienen können. Die Feuerwehr bietet dafür keine Schützenhilfe: „Wir retten Menschen, keine Banken.“


(via Martin)

3 Kommentare

  1. ayhan10. April 2015 at 12:38

    Te amo barcelona, especialmente su bombero!!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.