Zum Inhalt springen

Disney Pixar Animation Short: Piper

Eine Vogelmutter versucht, ihrem Nachkommen beizubringen, wie man selber Nahrung findet. Das ist alles nicht so einfach. Das Leben ist halt ein sehr großes, wenn du klein bist.

„A mother bird tries to teach her little one how to find food by herself. In the process, she encounters a traumatic experience that she must overcome in order to survive.
In Pixar Animation Studios‘ new short, „Piper,“ a hungry sandpiper hatchling discovers that finding food without mom’s help isn’t so easy.
Piper is directed by Alan Barillaro (supervising animator „WALL•E,“ „Brave“) and the short will debut in front of Finding Dory, in UK cinemas on July 29, 2016.“


(Direktlink, via Devour)

3 Kommentare

  1. DerDa3. November 2016 at 01:18

    *lol*
    Pixar hat im Logo die charakteristische Schreibtischlampe. Eine Würdigung des ersten ausgezeichneten Kurzfilms aus diesem Hause. Prämiert 1986!

  2. tut nix zur Sache3. November 2016 at 08:50

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.