Zum Inhalt springen

Doku-Serie: Techno House Deutschland


(Direktlink)

Die achtteilige Doku-Serie Techno House Deutschland kann ab jetzt in der ARD-Mediathek gesehen werden und lässt bei mir nicht wenige Erinnerungen an völlig durchgedrehte Jahre wieder hochkommen. Es war schlichtweg wunderbar, Teil dieser Kulturrevolution sein zu können und es immer noch zu sein. Was für eine Zeit!

Elektronische Musik aus Deutschland ist weltweit berühmt. Partytouristen aus der ganzen Welt kommen deshalb nach Berlin. Der Ausgangspunkt ist in den 90ern Sven Väths legendärer Club Omen. In ganz Deutschland entsteht eine lebendige Techno-Szene. Im Osten entwickelt sich Leipzig zu einem Zentrum. Abseits der Metropolen entstehen legendäre Orte, wie die Nature One, eines der größten Festivals Europas. Warum Techno und House in Deutschland so erfolgreich sind, erzählen Sven Väth, Monika Kruse, Paul van Dyk, Anja Schneider, Matthias Tanzmann und viele mehr.

Ein Kommentar

  1. Rumold31. Juli 2022 at 21:11

    War schon‘ne durchgeknallte Zeit!
    Weiß noch, wie wir damals mit 3 Autos & 15 Mann Sonntags morgens um 5 Uhr mitten auf der leeren Bundesstraße 1 einen spontanen Rave gestartet haben, weil nix mehr offen hatte, wo man noch hätte weiter tanzen können.
    Die Bullen haben wir schon auf 3km kommen sehen…XD

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.