Zum Inhalt springen

Drei homoerotische Löwen bei einer Orgie

Hauptsache ist, dass es Spaß macht. Die Musik!


(Direktlink, via Brain

5 Kommentare

  1. janniz2. September 2011 at 11:18

    Klugschiss: von „homo“ kann man bei Tieren doch eigentlich nicht sprechen …

  2. sascha2. September 2011 at 11:43

    sieht man doch, dass es gleichgeschlechtlichen sex gibt. also kann man auch drüber sprechen.

    ich habe den verdacht, du verwechselst das griechische homo (gleich) mit dem lateinischen homo (mensch).

    und nebenbei: wir menschen sind säugetiere!

    die trennung mensch tier … nun ja … sie kann man getrost vergessen.

    :-)

  3. janniz3. September 2011 at 01:08

    Dein Verdacht stimmt völlig. Oh man, ich werd von Tag zu Tag blöder. Aber hatte weder noch in der Schule – um jetzt davon abzulenken könnte ich noch mal auf die grandiose Musik hinweisen ..?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.