Zum Inhalt springen

Dublin: Nach Plünderung eines Supermarktes Dach mit geklautem Bagger eingerissen

In Dublin herrschte vor zwei Tagen ein dicker Schneesturm, der für Chaos auf den Straßen sorgte. Zur selben Zeit hat eine Gruppe von Menschen in Dublin einen Lidl-Supermarkt geplündert. Nachdem sie damit durch waren, haben sie das Dach des Ladens mit einem geklauten Bagger eingerissen. Auch versuchten sie, mit der Schaufel des Baggers den Haustresor zu öffnen, der irgendwie den Weg nach draußen gefunden hatte. Rabiate Aktion.

Wegen zum Teil unbefahrbarer Straßen habe die Polizei den Tatort nur mit Mühe erreichen können. Die ersten Polizisten, die dort zu Fuß eintrafen, seien von den Plünderern mit Steinen, Schneebällen und anderen Gegenständen angegriffen worden. Mit einem Aufgebot von 50 Kräften brachten die Beamten die Lage schließlich unter Kontrolle.


(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.