Zum Inhalt springen

Ein in Luftpolsterfolie gespritztes Portrait

Malen wird auf Dauer wahrscheinlich etwas eintönig, weshalb Michael Fischler wohl auf die Idee kam, Farbe in Luftpolsterfolie zu spritzen. Eine eigensinnige Art der Portraitmalerei.


(Direktlink, via Likecool)

2 Kommentare

  1. Helge31. Oktober 2015 at 18:31

    Ganz schön viel Müll…

    aber is ja Kunst…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.