Zum Inhalt springen

Ein Stück Pizza in Acryl: Forever Pizza

Steph Mantis hat vor ein paar Jahren mal ein Stück Pizza in Harz gepackt und fand offenbar Gefallen an der Idee, Pizza so für immer konservieren zu können.

Seitdem hat sie intensiv daran gewerkelt, das dann auch perfektionieren zu können und kommt nun „Pizza forever“ um die Ecke. Ein Stück Pizza in Acryl. Für immer.

Die Pizzastücken sind selbstredend echt und kommen aus der Pizzeria ihrer Familie. Gebacken hat sie ihr Vater. Man kann sich ein Stück Salamipizza in Acryl bestellen oder eine vegetarische Variante.

Fun fact: pizza is not naturally found in acrylic. When you embed organic matter in a plastic, it often reacts in unpredictable ways. That’s part of why it’s taken so long to perfect this- I wanted to give this prototype 2 YEARS to see if/how it would change… It hasn’t.
So we’re goooood.

When acrylic cures, it basically “cooks” the pizza again. This mostly darkens the cheese and toppings. I’ve tested dozens of ways to avoid this, but at the end of the day, it’s REAL pizza.

Und wenn der ganze Bums hier mal den Bach runtergeht, bleibt immer noch Pizza. In Acryl.
(via swissmiss)

2 Kommentare

  1. Flomarkt24. November 2018 at 17:17

    but why?

  2. Martin Däniken24. November 2018 at 18:27

    Wenn man kein Foto von Essen machen und versenden kann
    …will ( ich sage nur pssst NASA ähNRA ähNSA pssst !)
    Also immer Acryl dabei haben!
    Vielleicht was neues für Gunter von Hagens ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.