Zum Inhalt springen

Ein Walkman als Zeitmaschine für Liebende: Record/Play

Toller Kurzfilm von Jesse Atlas. Über Krieg, das Schicksal, einen kaputten Walkman und über eine Liebe, die Raum und Zeit mit Hilfe eines alten Tapes überwindet. Ganz zu Recht auf diversen Festivals ausgezeichnet.

(Direktlink)

5 Kommentare

  1. Sascha7. Oktober 2013 at 21:38

    danke, mann !

  2. Vasilie7. Oktober 2013 at 21:38

    Wie großartig. Die Menschheit ist nicht schlecht denn es gibt nicht die Menschheit.

  3. TheOriginalDog8. Oktober 2013 at 01:09

    Wie konnte er denn zu ihr zurückreisen, wenn er ihre Botschaft davor mit seiner neuen überschrieben hat?

    Egal, trotzdem geil :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.