Zum Inhalt springen

Ein weißer Elch

Hans Nilsson hat schon im Sommer letzten Jahres in Schweden einen der wenigen weißen Elche vor seine Kamera bekommen, nach denen er drei Jahre lang gesucht hatte. Von ihnen soll es laut Independent dort 100 lebende Exemplare geben, die 400.000 ihrer dunkelfelligen Artgenossen gegenüberstehen.

The footage shows the animal, of which there are just 100 in the country, clumsily wading into a deep stream up to its neck before gently pushing itself across to other side.

Mr Nilsson said: “You see the white moose go down into the water, take some chimps forward, climb on the other side and then bite some leaves and then turn to me and look straight into the camera.“

Das Video ging dann wohl ordentlich rum, ich glaube, ich war zu der Zeit im Urlaub und habe es heute zum ersten Mal gesehen. Später stand der Elch, dem irgendwer den Namen „Ferdinand“ verpasst hatte, kurz mal zum Abschuss frei. Er soll wohl eine Frau angegriffen haben, die dabei zu Boden ging.


(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.