Zum Inhalt springen

Einbrecher sind auch nicht mehr das, was sie mal waren

Frage mich am Rande, wie man merkt, dass ein Stöpsel geklaut wurde. Ich mein, ich käme nach einem Einbruch nicht mal auf die Idee, zu sehen, ob der Stöpsel noch da ist.


(via Nils Markwardt)

4 Kommentare

  1. Simon5. September 2018 at 13:25

    Wahrscheinlich ist der Stöpsel seit 4 Jahren verschwunden und das war die Gelegenheit den mal von der Hausratversicherung ersetzen zu lassen.

  2. Martin Däniken5. September 2018 at 13:52

    Nein,es gibt Leute,die lassen auf Bestellung klauen…
    Die mögen nicht wie Amazon und andere das mit dem Datenschutz handhaben!
    „Mit Freude schenken Badewannenstöpsel schenken..“
    Alte germanische Weisheit

  3. Malte5. September 2018 at 17:37

    Die Wohnung stand ja sonst offenbar leer. Das erklärt es doch…

  4. mipap5. September 2018 at 18:36

    Erinnert mich an meinen Ungarnurlaub 1980, als nadu der Abreise des DDR Urlaubslagers alle wasserhähne, einige Waschbecken und Kloschüssel in den Waschräumen des Campingplatzes fehlten. 😃

Schreibe einen Kommentar zu Martin Däniken Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.