Zum Inhalt springen

FDP-Kanditat lässt sich mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten Thüringens wählen

Ich bin ob dessen, was da gerade in Thüringen passiert ist, etwas sprachlos. Dort fand heute die Wahl des Ministerpräsidenten statt. Erwartet wurde, dass dieser, wenn auch nicht ohne Schwierigkeiten wieder ins Amt gewählt worden würde. Im dritten Wahlgang, die ersten beiden reichten für ihn nicht, stellte sich dann Kandidat der Spaßpartei FDP mit zur Wahl – und gewann mit den Stimmen der CDU und der AfD. Die Fünfprozent-Partei lässt sich dort also völlig unnötigerweise von Höckes Landesverband den Posten des Ministerpräsidenten zuschieben. Das ist so widerlich, da kommt mir glatt ein bisschen Kotze hoch.

Zusammengefasst:

5 Kommentare

  1. dsrtuhj5. Februar 2020 at 14:52

    Das linksgrüne Lager hat halt bei der Wahl keine Mehrheit bekommen, und das spiegelt sich auch bei der Wahl des MP wider. So geht halt Demokratie, und das solltet auch ihr Mauerschützenparteiliebhaber endlich mal wahrnehmen!

    • Sebix5. Februar 2020 at 15:44

      Wie passend, dass „dsrtuhj“ ein Anagramm für „Troll“ ist…

  2. Jack5. Februar 2020 at 19:14

    » Bei den Reichstagswahlen am 14. September 1930 wurde die NSDAP mit 18,3 Prozent der abgegebenen Stimmen zweitstärkste Partei hinter der SPD. Bereits im Januar 1930 trat die NSDAP in Thüringen… in Koalitionsregierungen ein.

    > vergleiche
    Ja auch die NSDAP würde demokratisch gewählt (und 1945 verboten)

  3. brono5. Februar 2020 at 19:57

    eine rot-rot-grüne minderheitskoalition konnte ihren zur wahl gestellten kandidaten für das amt des ministerpräsidenten nicht demokratisch durchsetzen. was für eine überraschung und allen denen das nicht passt heulen rum, wie undemokratisch das doch wäre! hätte man aber ramelow das feld kampflos überlassen, dann wäre die demokratie wieder in ordnung.

  4. Echodeck5. Februar 2020 at 21:56

    Ich hoffe die Demonstrationen vor dem FDP Hauptquartier nehmen zu und werden auf die der cdu ausgeweitet, ich habe kein Problem mit den Werte Konservativen der afd, wo ich ein Problem mit habe ist der Fakt das weite Teile der Partei von der npd übernommen worden ist. Deshalb ist das was da gerade wieder in Thüringen passiert ist so unfassbar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.