Zum Inhalt springen

Feuer spucken in Slow Motion

Ich mag es wenn Leute mit dem Feuer spielen. Es hat etwas Gauckler-haftes – so wie vor hunderten Jahren, nachts auf dem Marktplatz der Städte. Ich kannte da mal einen, der das ziemlich professionell machte und mittlerweile damit durch die Welt tourt. Weil er verdammt gut darin ist, keine Angst vor dem Feuer zu haben, verdammt gut darin, mit ihm zu spielen gar.

Ich hatte das mal ausprobiert. Mit Pulver an dem ich mich schon vorher elendig verschluckt hatte und weshalb das alles dann gar keinen Spaß mehr machte. Überhaupt nicht. Seitdem belasse ich es dabei, anderen zuzugucken, wenn sie mit dem Feuer spielen. Nur in Slow Motion habe ich deratiges noch nie gesehen. Bis eben. Und das macht das alles noch viel schöner.


(Direktlink, via SpOff)

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.