Zum Inhalt springen

Ikonische Plattencover in Lego-Optik

Keine Ahnung, ob das tatsächlich Lego-, irgendwelche anderen Klemmbausteine oder gar nur digitale Arbeiten sind, aber Adnan Lotia kreiert ikonische Plattencover in Lego-Optik nach und da mag ich nicht nur die Idee, sondern auch die Ergebnisse.


(Danke, Jan!)

2 Kommentare

  1. Ronny Vollmer3. November 2021 at 09:34

    Also falls es nicht Lego ist, sondern wirklich irgendwelche anderen Klemmbausteine, dann wäre ich echt vorsichtig, das einfach Lego zu nennen – die mahnen wirklich Hinz und Kunz deswegen ab.
    Viele Grüße, Ronny

  2. dLT3. November 2021 at 13:08

    Ich gehe von digital aus, da das Logo auf den Noppen fehlt. Es gibt eine Software von Bricklink namens Studio, in der man Modelle erstellen kann, dort sind die Noppen auch glatt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.