Zum Inhalt springen

Immer wenn Musiklehrende die Klasse kurz verlassen hatten

… passierte genau das. Und ich war immer der Tüp mit der Triangel.

5 Kommentare

  1. llort8. Februar 2020 at 09:41

    „Musiklehrende“. Meine Fresse, das tut weh…

  2. blub8. Februar 2020 at 15:27

    „Musiklehrende“.

    Ich wünschte wir könnten uns einfach auf das generische Femininum einigen, statt so bescheuerte Sprach-Verrenkungen ertragen zu müssen.

  3. Harry9. Februar 2020 at 15:25

    Ich finde das überhaupt nicht verrenkend oder entstellend. Ist ne reine gewöhnugnssache. So wie das generische Maskulinum auch.
    Ich finde ja Leute, die so tun als würde man irgednwie ein Kulturgut verletzen o.Ä., wenn alles was passiert ist, dass ihren Gewohnheiten nicht entsprochen wird immer ein schönes Beispiel für die grundlegende Funktionsweise von Ideologie.

    • Peter10. Februar 2020 at 10:08

      Meine Fresse. Hier mit Ideologie kommen, wenn sich jemand an der Rechtschreibung stört, die nachweislich falsch ist. Kauf dir einen Duden, Dude.

      • Harry18. Februar 2020 at 00:30

        Hier hat sich niemand an der Rechtschreibung gestört, sondern daran, dass einem ein Wort aus ideologischen Gründen nicht passt. Das Wort ist in Punkto Rechtschreibung auch völlig korrekt.
        Du hast offenschtlich von „Duden“ und blasen keine Ahnung ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.